Industrial

Einrichtungsgegenstände wie Kommoden, Konsolen, Schränke, Esstische oder Regal stehen im Industrie-Stil gerne auf filigranen schwarzen Metallgestellen. Kombiniert mit ausdrucksstarken hölzern wie Eiche massiv, Akazienholz, Mangoholz oder Mahagoni werden die Wohnmöbel zu echten Highlights. Elegant wirkt selbst eine Kombination verschiedenster Einrichtungsstile mit Industrial Möbeln. Oft verwendete Stilelemente sind akazienholz gebürstet im Materialmix mit pulverbeschichtetem Metall. Industrielle Ästhetik erlangen die Möbel durch filigrane Gestelle und eingelassene Metallmuttern. Räume mit Loft – Charakter werden so geschaffen, egal ob Sie Ihr Wohnzimmer, Schlafzimmer, Homeoffice, Flur Diele, Bad oder Esszimmer im Industriestil einrichten.

Mit dem Beginn des Umbaus von alten Produktionshallen zu Wohnraum wurde dieser Stil erst wieder aufgelebt. Klassische Stilelemente sind offene Räume in denen meist Schlafen, Kochen und Wohnen vereint sind. Loft Charakter ist angesagt und hipp. Alte Ziegelwände werden im Industriestil nicht mehr behandelt sondern deren Einzigartigkeit erhalten und mit Stilmöbeln perfektioniert.

Metallstühle, alte Trittleitern, Couchtische mit Metallelementen werden Ihre Gäste begeistern. Für ein Sofa wird oft ein Lederbezug gewählt der klare Linien und Leichtigkeit wiederspiegelt. Perfekt als Kontrast zu Metallmöbel, Stahlmöbel, Eisenmöbel oder Möbel aus Aluminium. Möbel mit schönem Factory-Charme sind Eyecatcher und lassen sich hervorragend auch mit klassischem Interieur kombinieren. So rücken sich diese Einzelstücke zurecht in den Vordergrund mit deren dunklen Hölzern und unterschiedlichsten Metallarten.

Unbehandelte Holzarten, Minimalismus, unverputzte Wände und Stahlelemente mit sichtbaren Gebrauchsspuren repräsentieren den kern des Industrial Stil. Ein Loft einrichten mit diesen Stilelementen wird zum Spaß aller Liebhaber. Die Ledercouch die vor einer alten ziegelwand steht – davor ein Couchtisch mit filigranem Gestell aus Eisen und einer darauf tronenden rustikalen Massivholzplatte ! Dieser Fabrikcharme wird perfektioniert mit Komponenten wie: unbehandelter Esstisch, Retroteppich, Eisenstuhl, Metallkonsole, Stahlkommode und Eisenregal.

In der Zukunft wird dieser Trend kaum wegzudenken sein. Aufgrund seiner starken Abgrenzung wird der Industriestil immer seine Liebhaber finden – ob mit Einzelstücken oder Einrichtungskonzept. Industrial Möbel sind vielfältig, dekorativ und ein funktionaler Blickfang der Individualität ausstrahlt. Recyceltes Holz, kantige Elemente, Metallbeschläge für Fronten oder Rahmen sowie kleine Spalte und Risse wirken rustikal und schlicht zugleich.

Typisch ist auch Beton. Egal ob als Wand, Decken oder Fußbodenbelag wirkt das raue Material authentisch und schlicht. Möbel auf Rollen, meist aus Stahl mit markantem Beschlag, sind bei diesen Möbelstücken Stilelemente. Besonders häufig werden diese Rollen bei folgenden Möbelstücken eingesetzt: Couchtisch, Nachttisch, Konsole, Kommode, Schrank, Regal, Küchenarbeitstisch, Paravent, Bürostuhl.

Bei der Umsetzung dieser Stilrichtung sollte bei der Farbgebung eher auf schlicht, weiß grau und Brauntöne gesetzt werden. Industrieleuchten sollten keinesfalls fehlen und diese Lampen sollten aus Metall sein. Puristische Decken, Kissen und Teppichläufer schaffen Gemütlichkeit und können wahlweise einen Kontrast durch knallige Farben schaffen.